';
Display Ads | Teil 3 – Briefingvorlage für eure Bannerkampagnen

Display Ads – Briefingvorlage für eure Bannerkampagnen

Im letzten Teil habt ihr erfahren, was ihr technisch und konzeptionell bei der Planung und Umsetzung berücksichtigen solltet, um typische Fehler zu vermeiden. In der Praxis übernehmen Agenturen häufig die Umsetzung der Display Ads. Umso entscheidender ist es, dass die benötigten Infos vollständig und gut aufbereitet an die Agentur übergeben werden. Ein Briefing, das direkt zu Beginn zu erstellt wird, wirkt wahre Wunder und erleichtert die weitere Projektumsetzung enorm.

Das Briefing sollte alle wichtigen Informationen zum Projekt(-ablauf) sowie zu den Vorstellungen der Bannerkampagne enthalten. Je detaillierter es ist, desto mehr Zeit spart ihr am Ende bei zusätzlichen Absprachen ein und eure Kampagne wird effizienter und wirksamer umgesetzt. Wir wissen, dass es gerade zu Beginn nicht leicht ist, alle Daten für ein vollständiges Briefing zusammenzutragen. Aus diesem Grund erhaltet ihr als Abschluss unserer dreiteiligen Blogreihe eine Vorlage für ein Briefing zu eurer Display Ad-Kampagne, die die relevanten Infos erhält. Wir hoffen, euch damit eine Hilfe für euren Alltag geben zu können.

Briefingvorlage für eure Bannerprojekte an die Agentur

TIMING

Was den Zeitplan angeht, solltet ihr folgende Meilensteine für die Agentur terminieren:

  • Produktionsstart
  • Masterabstimmung
  • Restliche Formate-Abstimmung
  • Anlieferung
  • Go Live

 

UMFANG

Zum Umfang des Projekts hilft es, wenn ihr die folgenden Fragestellungen in eurem Briefing beantwortet. Nicht vergessen: Je detaillierter eure Informationen sind, desto besser.

  • Gibt es einen Mediaplan?
  • Gibt es darin pro Ad die dazugehörigen Spezifikationen?
  • Werden die Banner physisch oder als Streaming-Banner angelegt?

Mehr erfahren?

Trag Dich ein und lies weiter!


    • Mit welchen KB-Zahlen sollen die Banner produziert werden? (Gibt es an dieser Stelle auch Spezifikationen hinsichtlich Loop-Dauer, Clicktag, Rahmen etc.)
    • Gibt es sonstige Besonderheiten, wie dynamische Banner oder Banner mit Video?
    • Welche Gesamt-Banneranzahl wird umgesetzt?
    • Wie viele Formate gibt es?
    • Wie ist die Motivverteilung? Oder gibt es nur ein Motiv?
    • Sollen wir als  Agentur das Bannerkonzept übernehmen? Oder wird das Masterlayout von euch geliefert (PSD mit Ebenen/Smartobjekten)?
    • Sollen wir als Agentur die Abformate-Produktion übernehmen?
    • Gibt es spezielle, jetzt schon bekannte Animationswünsche? Oder existieren Vorlagen aus alten Kampagnen, die Berücksichtigung finden sollen?
    • Wie sehen die Vorgaben aus dem Unternehmens-CI aus?
    • Sollen bereits produzierte Spots oder ältere Print-Kampagnen als Vorlage verwendet werden?
    • Gibt es unterschiedliche Prioritäten in der Erstellung der Werbemittel?

    Die Vorlage ist hier für euch zum Download verfügbar.

    SPRECHT UNS gern für eine Beratung oder Produktion an.

    • DISPLAY ADS | TEIL 2: Im zweiten Teil unserer Blogreihe habt ihr erfahren, worauf genau bei der Konzeption und der technischen Umsetzung von Bannerkampagnen zu achten ist.

    • Display Ads | Teil 1: Im ersten Teil unserer Blogreihe hattet ihr alles rund um das Thema “Bannerwerbung” erfahren und wir haben euch einen Einblick in die Vorteile der Display Ads und ihre verschiedenen Formen und Darstellungen gegeben.

    SpringWORK Katrin Schifter
    KONTAKT

    Habt ihr Bedarf an zielführenden Banner-Kampagnen? Oder wünscht ihr eine technische Umsetzung? Oder sogar nur erst einmal eine erste Machbarkeitsanalyse? Kontaktiert unsere Expertin!

    Katrin Schifter
    Account Manager
    +49(0)341 – 140 655 – 96
    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Zur Übersicht
    Maria Bende